“Let go of everything you fear to loose”
Diese Zeilen des Songs von Pohlmann haben Andrea vor ein paar Jahren geholfen, ihre Angst vor einer großen Lebensentscheidung zu überwinden.

Eine Zuhörerin hatte sich vor Kurzem eine Folge zum Thema ‘Loslassen’ gewünscht.
Ganz ehrlich hätten Andrea und ich nicht gedacht, dass uns dieses Thema so bewegen würde. (Also Danke an die Hörerin, die diesen Vorschlag gemacht hat.)

In dieser Folge sprechen wir darüber, in welchen Situationen wir loslassen können, sollten oder müssen.
Das fängt bei den Erwartungen an sich selbst an, geht über das Loslassen von Beziehungen die dir nicht mehr dienen und die Gefühle die hochkommen, wenn man einen Menschen loslassen MUSS, weil sein Leben sich dem Ende nähert.

Wir verraten dir, was uns in solchen Situationen geholfen hat und hilft.
Tipps, die du sofort umsetzen kannst.

Natürlich brennt es uns zu hören, was du von dieser Folge mitgenommen hast.
Was bist du vielleicht inspiriert durch unsere Worte, jetzt bereit loszulassen?
Was hast du gelernt?

Und wenn dir diese Folge gefallen hat, dann freuen wir uns natürlich sehr über deine Bewertung auf iTunes oder Spotify.
Warum? Weil wenn dir dieser Podcast gut tut und er dich inspiriert, wäre es nicht schön, wenn so viele Menschen wie möglich auch die Gelegenheit bekommen für 30 Minuten in sich zu horchen und dadurch gelassener und hoffentlich zufriedener zu werden?
Deswegen zählt deine Stimme!

Wir danken dir für deine Zeit heute und hoffen, dass du nächste Woche gleich wieder einschaltest!

Alles Liebe,

Andrea & Fabienne