Dir fehlt die Wertschätzung im Job oder dem was du machst?

Dann lohnt es sich wirklich mal ganz genau hinzuschauen. Denn fehlende Wertschätzung im Außen ist gerne mal ein Zeichen dafür, dass du dich in dir nicht genug wertschätzt. Deine Umwelt spiegelt dir einfach nur das, was in dir vorhanden ist, oder eben nicht.

In dieser Folge schauen wir genau hin, was es mit diesem Gefühl auf sich hat und vor allem, wie du es schaffst, die Wertschätzung für dich selbst wachsen zu lassen. Denn das ist der einzige Hebel, den du umlegen kannst, da du auf andere Menschen ja keinen Einfluss hast.

Im Zuge dessen schauen wir in dieser Folge auch darauf, welche Erwartungen wir gerne mal an unser Handeln knüpfen.

Außerdem erfährst du, welche unterschiedlichen Kanäle der Wertschätzung es überhaupt gibt. Das heisst, wie erreicht mich Wertschätzung eigentlich am Besten? Bzw. wie drücke ich Wertschätzung gerne aus, und kann der Empfänger diese überhaupt annehmen, oder sendest du auf dem ‘falschen’ Kanal?

Wertschätzung fängt also bei dir an.

Und falls es dir schwer fällt, bei dir anzufangen, laden wir dich ein der Wertschätzung in dir einen Boost zu geben. Am Sonntag, den 16. Februar findet um 19.30 die Selbstliebe Masterclass statt.
Das ist ein Webinar, in dem es rund um die Wertschätzung und Selbstliebe für dich selbst geht. Du lernst, was du tun kannst, diese auf Vordermann zu bringen.
Melde dich auch an, wenn du nicht live dabei sein kannst. Denn du erhältst die Aufzeichnung des Webinars.

Jetzt brennen wir von dir zu hören:
Was genau hast du aus dieser Folge mitgenommen? Und wie wirst du mehr Wertschätzung in dein Leben bringen?

Schreibe uns einen Kommentar, oder über Instagram oder Facebook. Wir freuen uns auf den Austausch mit dir.

Wertschätzende Grüße senden dir

Andrea & Fabienne